Praxis für Podologie in Bamberg

gehen wie auf Wolken
Podologie -
Direkt zum Seiteninhalt


Wir sind da.
Trotz Lockdown dürfen wir medizinisch, bzw. auf Verordnung arbeiten.
Wenn sie einen Termin bei uns haben, können Sie diesen wahrnehmen.

Wir sind Heilmittelerbringer für das SG V und arbeiten zusätzlich als Heilpraktiker für Podologie.



Als Vertretung für kosmetische Fußpflege können wir keine Termine anbieten.


Information:

Es gibt keine spezielle Ausbildung zur "med. Fußpflege". Die Ausbildung ist entweder eine Podologieausbildung nach dem Podologengesetz oder eine kosmetische Ausbildung.
Der Titel ist hier entscheidend, nicht die Werbung.

Siehe auch in meinem Blog




Patienten, die mit Heilmittelverordnungen zu uns kommen müssen zwingend die Neuregelungen zum 01.01.2021 beachten




Wir weisen darauf hin, dass Termine, die nicht mind. 24 Stunden vorher abgesagt werden (egal aus welchem Grund) auf jeden Fall berechnet werden.

Bitte um Beachtung:

  • tragen Sie Ihren Mundschutz. In der Apotheke können Sie welche erwerben.
  • kommen Sie allein, soweit es Ihnen möglich ist
  • lassen Sie Dinge, die sie nicht brauchen im Auto, z.B. Jacke, Taschen
  • kommen Sie ohne Einmalhandschuhe, die sind nicht nötig
  • waschen Sie sich die Hände, sobald Sie die Praxis betreten
  • Händedesinfektion steht zusätzlich zur Verfügung
  • halten Sie zu anderen Patienten den Abstand ein - 1,50 m

Vielen Dank dafür, wir achten auf Sie
Leitbild

Das Leitbild soll Ihnen und uns vor Augen führen, was der Beruf Podologie für uns bedeutet.
 
Es soll uns immer wieder die relevanten Dinge zurück in den Kopf bringen, wenn er im Alltagsstrudel verloren geht.

Respekt
– vor dem Menschen
– den Dingen, die uns unsere Arbeit ermöglichen
– vor den Regeln und Gesetzen, die uns bestimmen.

Wissen
– von den Wünschen und Hoffnungen, die uns angetragen werden
– um den höchstmöglichen Standard.

Sauberkeit / Hygiene
– das zentrale Thema, das den gesamten Arbeitsablauf bestimmt
– die Hygiene am Arbeitsplatz, am Menschen
- die persönliche Hygiene
– die psychische Hygiene, die uns den Geist offen hält für Neues

Gesundheit – Fußgesundheit – Menschen – ihre Gesundheit – unsere Gesundheit

Nur, wenn wir uns diese Stichworte immer wieder vor Augen halten, kann ein gutes Miteinander
 
– Podologe – Patient – Fußpfleger – Praktikant - Praxishilfe –
 
zum Wohle aller funktionieren.

Es gibt einen neuen Heilmittelkatalog im Bereich Podologie

Das bedeutet für Sie:
Wenn Sie eine neurologische Erkrankung haben: z.B eine Querschnittserkrankung oder eine neurologische, sprich Nervenerkrankung, kann der Arzt eine podologische Behandlung zu Lasten der Krankenkasse verordnen. Die Bedingung dabei ist folgende: die Erkrankung hat Einfluss auf die Füße. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.
Weiterhin wurde leider die Durchblutungsstörung bei Diabetikern als alleinige Diagnose gestrichen. Auch hier muss durch die Diabetes eine neurologische Folge auf die Füße vorliegen.

Bitte beachten Sie diesen Umstand. Wenn Sie nicht sicher sind, fragen Sie Ihre Krankenkasse.

Beachten Sie dennoch: Für Neuaufnahmen haben wir zur Zeit keine Kapazitäten.

Bildnachweis:
Website X5

Letzte Aktualisierung 07.01.2021


Zurück zum Seiteninhalt